A A A
Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Weiterbildungsprogramm sind so unterschiedlich wie die verschiedenen Arten der Weiterbildung selbst. Zeitlicher Spielraum/zeitliche Flexibilität Finanzielle Möglichkeiten/Unterstützung Spezifische Voraussetzungen (Nachweise) Wer wird gefördert? Weiterbildungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen monatlichen Bruttogehalt unter 4.575 Euro Arbeitslose ohne Anspruch auf Leistungen nach SGB II bzw. SGB III Zusatzqualifikationen volljährige Auszubildende […]

Zugangsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Weiterbildungsprogramm sind so unterschiedlich wie die verschiedenen Arten der Weiterbildung selbst.

  • Zeitlicher Spielraum/zeitliche Flexibilität
  • Finanzielle Möglichkeiten/Unterstützung
  • Spezifische Voraussetzungen (Nachweise)

Wer wird gefördert?

Weiterbildungen

  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen monatlichen Bruttogehalt unter 4.575 Euro
  • Arbeitslose ohne Anspruch auf Leistungen nach SGB II bzw. SGB III

Zusatzqualifikationen

  • volljährige Auszubildende in betrieblichen Ausbildungsverhältnissen
  • volljährige Schülerinnen und Schüler in schulischen Berufsausbildungsgängen an Berufsfachschulen

Wer fördert wen?

Arbeitsagentur

  • Bezieher von Arbeitslosengeld I oder “Hartz-IV-Empfänger“
  • Beschäftigte in Kurzarbeit.
  • Derzeit arbeitslos mit abgeschlossener Berufsausbildung oder alternativ mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.
  • Arbeitssuchende